Frittierte Kringel

Frittierte Kringel

Gericht

Gericht

90 MIN.

Beschreibung

Viele litauische traditionelle Desserts, einschließlich der frittierten Kringel, sind ein Erbe der adligen Küche. Formkringel werden in Litauen ziemlich lange gebacken und wecken oft Nostalgie – Kindheitsplätzchen der Mutter oder Großmutter. Die Oberlitauer begannen die ersten Kringel zu backen, später tat man dies in ganz Litauen. Sie werden aus Hefeteig zubereitet: Der Teig wird gerollt und die Kringel werden geformt. Sie werden in Öl gebacken, deshalb ist dieses Dessert ziemlich fetthaltig.

Mehr über das Objekt finden Sie auf der Projektimplementierungswebsite.

Sie brauchen

Portionen
+
-
1 Becher - Schmand
0.5 Tasse - Zucker
3 - Eier
2 Tassen - Mehl
- Puderzucker
30 g - Hefe
- etwas Salz
- Frittierfett oder -öl
- Butter

Kochprozess

Alle Zutaten vermischen und durchkneten, eine Stunde zum Gehen warm stellen. Mehl auf dem Tisch ausbreiten und den Teig zu Rollen verarbeiten.

Die Teigrollen in ovale Vierecke schneiden. In der Mitte einschneiden und durch das Loch einen Teigwinkel schieben, wenden und noch drehen. In erhitztes Fett oder Öl geben und frittieren. Danach auf ein Leinentuch legen und mit Puderzucker bestreuen.

Hast du ein Gericht gekocht?
Lade ein Foto hoch und teile es mit den anderen

Ein Foto hinzufügen
Dieses Gericht wird nach dem Rezept des zertifizierten nationalen Kulturerbes hergestellt und zeigt den Herstellungsprozess.