Festliches Brot

Festliches Brot

Gericht

Gericht

900 MIN.

Beschreibung

Festliches Brot wird natürlich gesäuert und gewöhnlich aus Roggenmehl gebacken. Dieses Brot hat einen charakteristischen Geschmack und eine charakteristische Form. Es wird in einer runden Form, mit handgeformten Abdrücken an den Seiten gebacken. Jeder Laib ist wie die Nachbildung einer kleinen Sonne. Es riecht angenehm, ist dunkel und weich, mit Kümmel und Malz angereichert. Natürliche Trieb- und Brühmittel verleihen ihm einen süßsauren Geschmack. Es wird am häufigsten nicht aufgeschnitten serviert, weil es sich so besser hält, langsamer alt und trocken wird.

Mehr über das Objekt finden Sie auf der Projektimplementierungswebsite.

Sie brauchen

Portionen
+
-
5 kg - Mehl
2.5 l - Wasser
60 g - Salz
- Kümmel
- backtriebmittel

Kochprozess

Ein Drittel des Mehls mit warmem Wasser begießen und vermischen. Das mit lauwarmem Wasser verdünnte Backtriebmittel hinzufügen und alles einrühren. Später die Mischungsoberfläche mit Mehl bestreuen, bedecken und über Nacht warmhalten.

Am Morgen Salz und das restliche Mehl hinzufügen, alles sehr gut durchkneten und zum Gehen stehen lassen. Wenn das Brot beginnt aufzugehen, den Ofen anheizen. Wenn der Ofen heiß wird, Kohle und Asche entfernen und eine Backschaufel mit Mehl bestreuen oder mit Kalmus-, Ahorn- oder trockenen Kohlblättern bedecken. Dann einen Laib formen, mit Kümmel bestreuen.

Mit einer feuchten Hand den Brotlaib glätten. Nicht vergessen, ihn zu kennzeichnen. Zum Beispiel, Grübchen in der Brotkruste symbolisieren Katzenpfötchen, die eins der populärsten Brotkennzeichnungsmuster sind. Dann in den Ofen schieben. Zweieinhalb Stunden backen. Herausnehmen, die Oberfläche mit warmem Wasser befeuchten, mit einem Zelttuch bedecken und abkühlen lassen.

Hast du ein Gericht gekocht?
Lade ein Foto hoch und teile es mit den anderen

Ein Foto hinzufügen

Wo Gerichte Regions probieren?

Dieses Gericht wird nach dem Rezept des zertifizierten nationalen Kulturerbes hergestellt und zeigt den Herstellungsprozess.