Mit Kartoffeln gefüllter Naturdarm

Mit Kartoffeln gefüllter Naturdarm

Gericht

Gericht

120 MIN.

Beschreibung

Mit Kartoffeln gefüllter Naturdarm ist der Stolz der traditionellen litauischen Küche. Dieses authentische Gericht des Schlachtfestes, das die Hausfrauen der Dörfer Litauens mit Stolz zubereiteten, ist heute ein wenig in Vergessenheit geraten. Viele junge Menschen haben es nie probiert oder nie gesehen, wie die aus Kartoffeln und krossem Speck hergestellte Füllung in die Schweindärme eingefüllt und in den Ofen geschoben wird. Dieses altertümliche Gericht wird oft als Luxus für den Gaumen bezeichnet, weil nicht alle sich trauen, es zu probieren. Mit Kartoffeln gefüllter Naturdarm wird gewöhnlich mit Specksoße als zweite Mittagsmahlzeit serviert.

Mehr über das Objekt finden Sie auf der Projektimplementierungswebsite.

Sie brauchen

Portionen
+
-
500 g - Kartoffeln
150 g - Speck
- eine halbe Zwiebel
0.5 Teelöffel - Majoran oder Minze
- gemahlenen Pfeffer
- Schweinsdärme
- Salz
- Fett
- Schmand

Kochprozess

Die geschälten Kartoffeln reiben. Speck fein zerkleinern und zusammen mit der kleingehackten Zwiebel etwas anschwitzen. Auf die vorbereiteten Kartoffeln geben, Majoran oder Minze, Pfeffer hinzufügen, salzen. Alles gut vermischen.

Die gut gereinigten, mit Salz und kleingehacktem Knoblauch eingeriebenen und noch einmal gewaschenen Därme mit der vorbereiteten Kartoffelmasse nicht zu fest füllen. Ein Blech mit Fett bestreichen, etwas Wasser hinzugeben und die Därme darauf legen, sie an einigen Stellen mit einer Nadel einstechen, damit sie nicht reißen.

Im Backofen bei mittlerer Hitze backen, bis sie gelblich werden, einige Male Fett darüber gießen. Mit Speckgriefen essen.

Hast du ein Gericht gekocht?
Lade ein Foto hoch und teile es mit den anderen

Ein Foto hinzufügen
Dieses Gericht wird nach dem Rezept des zertifizierten nationalen Kulturerbes hergestellt und zeigt den Herstellungsprozess.