Krautwickel

Krautwickel

Gericht

Gericht

150 MIN.

Beschreibung

Krautwickel sind eines der populärsten Gerichte unserer Küche, dessen Herstellungsrezept von Generation zu Generation fast in jeder Familie weitergeben wird. Die von vielen Hausfrauen heute geliebten „Krautwickel“ sind in Litauen schon seit den Zeiten von Vytautas dem Großen bekannt. Die Tataren brachten die Krautwickel aus dem Nahen Osten nach Litauen, nur ihre ursprüngliche Form war etwas anders als heute. Alle Zutaten der Krautwickel sind ausgezeichnet kombinierte Produkte: Gemüse, Fleisch und Graupen.

Mehr über das Objekt finden Sie auf der Projektimplementierungswebsite.

Sie brauchen

Portionen
+
-
1 - Kohlkopf
1 Esslöffel - Fett
2 Esslöffel - Mehl
1 l - Wasser
0.5 Tasse - Tomatenmark
2 Esslöffel - Schmand
- Salz
300 g - Schweinefleisch, Lamm oder Rindfleisch
3 Esslöffel - Perlgraupen
- Zwiebel
- Pfeffer
- Kartoffeln

Kochprozess

Den Kohlkopf in Salzwasser etwas kochen, herausnehmen, dann die Blätter abnehmen, die Blattstiele etwas klopfen, um sie dünner und weicher zu machen.

Das Fleisch für die Füllung zerkleinern, im Bratfett die Zwiebel dünsten, die aufgequollenen und abgekochten Graupen, Salz, Pfeffer hinzufügen und alles vermischen.

Die Füllung auf jedes Kohlblatt legen, die Ränder umbiegen und einwickeln. Die Kohlrollen in Mehl wälzen und in heißem Fett anbraten. Mit dem gesamten Bratfett in einen Topf geben, Bouillon oder kochendes Wasser hinzugeben, Tomatenmark untermischen und ungefähr eine Stunde garen. Zum Schluss Schmand hinzufügen.

Mit gekochten, noch heißen Kartoffeln servieren.

Hast du ein Gericht gekocht?
Lade ein Foto hoch und teile es mit den anderen

Ein Foto hinzufügen

Wo Gerichte Regions probieren?

Dieses Gericht wird nach dem Rezept des zertifizierten nationalen Kulturerbes hergestellt und zeigt den Herstellungsprozess.